aufgesammelt

“Without deviation from the norm, progress is not possible.”
- Frank Zappa


6.3.2019

Microsoft Telefon

Microsoft hat wohl auch mal Telefone gebaut:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


12.11.2018

IMG 2162

 

 

 

und nun die allerletzte neueste Errungenschaft der Menschheit:

 

 

 

 

 

 

 

 


10.10.2018

Alles gut ist auch Scheisse

Am Anleger Teufelsbrück aufgenommen. Das lädt zu allerlei philosophischen Betrachtungen und Gedanken ein, gell ? Nach ein bisschen guugeln bin ich auf ein Video zweier Barden gestossen, die ein Liedchen zum Besten geben.

 

 

 

 

 


18.9.2018

 

Am Rande des Wahnsinns . . .

 

 

 

 

 


14.8.2018

"The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.“

Benjamin Franklin

 


4.8.2018

Jetzt hab' ich diese Postkarte wiedergefunden, die ich mir vor -zig Jahren mal gekauft hatte, lange an der Wand hängen hatte und die dann irgendwann verschwand. Die Karte löste immer wieder recht kontroverse Diskussionen mit zu Besuch weilenden Damen aus . . .Können Frauen denken ?

Meine ist ziemlich ramponiert, die Karte. Aber es gibt in den Weiten des Netzes auch frischere Kopien. Auf meiner Karten-Rückseite steht:

ANNA BLUME
aus der Sequenz: Monogamie mit B.J. Blume, 1982

Nach ein bisschen guugeln findet man u.a. diesen Link hier, auf dem der geneigte Leser ein wenig Wissenswertes dazu erfährt.

 

 

 

 


17.6.2018

peopleIrgendwo aus den Tiefen . . .

 

 

 

 

 

 


 17.5.2018

Tom Wolfe:   „Das Vergnügen ist die Verpackung des Glücks.“

 


 20.4.2018

to live is to die in a database at the nsa

 

Gefunden auf https://ahprojects.com/projects/think-privacy, da gibts noch ein paar Poster mehr, so z.B:

"TODAY'S SELFIE IS TOMORROWS BIOMETRIC PROFILE"  oder

"ANYTHING YOU SAY OR DO CAN AND WILL BE USED AGAINST YOU IN A TARGETED ADVERTISEMENT"

 

 

 


 18.2.2018

Sei wie du bist
 Und nochmal ohne Worte.

 

 

 

 

 


 21.12.2017

"Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren." - Karl Lagerfeld
 


3.12.2017

Ohne viel Worte.

 

 

 

 

 


 

Das Zimmer sei jung
Im Herbst hatte sie grüne Vorhänge
Unter dem Bett lagen Mäuse
In ihren Strümpfen knisterte leise der Wind

aus: "Lupa", Palais Schaumburg, Lupa, 1982 - eben wieder gehört, wirklich gute Musik. In den Tiefen des Netzes rumgewühlt und gefunden: geborenthielsch.de, die Präsenz von Walter Thielsch, dem damaligen Sänger der Band, leider verstorben, sehr sehenswert!

 


 In der Küche gefunden . . .Abwasch2

 

 

 

 


Wahlplakat der Partei "Die Partei" (09/2017)

Es ist wieder soweit: am 24. September soll Mutti wiedergewählt werden. Ein Déjà-vu - von Birne hatte ich nach 16 Jahren auch restlos den Kanal voll. Beim Stöbern in Wahlprogrammen Bedingungsloses Mindesthirn fuer alleund Wahlsatire bin ich auf dieses famose Wahlplakat gestossen. Diese Forderung ist universell gültig und hat zudem das Zeug, völlig vorbehaltslos und ohne Rücksicht auf politische Couleur, religiöse Zugehörigkeit und sexuelle Ausrichtung in jedes Wahlprogramm aufgenommen zu werden. Geht wählen, Leute !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Der Rechenschieber meines Großvaters (07/2017)

IMG 1819

Mein Großvater mütterlicherseits war Ingenieur, geboren 1896 in Hamburg im Gängeviertel. Ich mochte ihn sehr und fand es immer total außergewöhnlich, jemanden zu kennen, der nicht in "meinem" Jahrhundert geboren war. Kurze Bleistifte wurden bei ihm in eine Holzfassung gesteckt, und solange benutzt, bis sie fast nicht mehr da waren. Den Rechenschieber hat er mir vermacht, das Ding war irgendwie verschollen, jetzt ist er wieder da.

Nach einigem Suchen habe ich sogar eine Bedienungsanleitung dafür gefunden, das PDF liegt hier bei einem freundlichen Menschen zum Herunterladen bereit. Das Schlußwort lautet:

"Unsere Absicht war, zu zeigen, was der Rechenschieber dem Praktiker und dem Theoretiker sein kann. Versprechungen haben wir im Vorwort gegeben. Wenn unsere Ausführungen den Leser überzeugt haben, daß sie alle von unsern Instrumenten erfüllt werden, so ist unser Ziel erreicht."

Wer schreibt heute noch solche Schlußworte ?

 


 good cheap fastNeulich bei Linkedin (11/2016)

 

 

 

 

 


Neulich beim Kunden (02/2016) amateur

 

 

 

 


 

IMG 1539

Waldorf-Astoria Cigaretten (12/2015)

Astor Königs-Filter mit Kork. 50 Stück. Die standen in den 60ern überall bei uns herum und wurden von meinen Eltern leergequalmt. Besonders fasziniert hat mich die Papiervorrichtung, mit der man alle Zigaretten etwas anheben konnte um sich eine davon herauszunehmen. Danke Hanna ! :-)

 

 

 

 


Fernsig dGFG 5015 Grubentelefon (10/2015) fernsig

Hab' ich vor langer Zeit von meinem Bruder geschenkt bekommen und es hat etwas länger gedauert, das völlig verdreckte und runtergekommene Ding zu renovieren und zum laufen zu bringen.

Fernsig Schaltbild

 

 

 

 

 

 


Neulich in Kalifornien an der Ostsee (07/2015)bi uns

Es gibt da einen freundlichen Fahrradverleih, bei dem wir uns manchmal Fahrräder leihen und dort hängt dieses Schild. Besser (als auf Platt) kann man das nicht ausdrücken . . 

 

 

 

 


 2-10 SEL Telefonanlage (Baujahr 1968)    (05/2014)IMG 0630

Vor vielen Jahrzehnten - während ich Zivildienst in Münster-Nienberge machte - habe ich meinem Vater eine alte elektromechanische Telefonanlage organisiert, die er in seinem Haus aufgebaut, repariert und wieder in Betrieb genommen hatte. Nach seinem Ableben stand das DIng zur Verschrottung, das ging gar nicht, so ein schönes Stück Technikgeschichte einzuschmelzen (bestenfalls). Ich bin dann durch einen ebenso verrückten wie netten Menschen an die:

Sammler- und Interessengemeinschaft für das historische Fernmeldewesen e.V.
Postanschrift: SIG- Fernmeldewesen e.V. • Papenreye 22 • 22453 Hamburg
Tel. +49 (0) 40  460 90 404 • Fax +49 (0) 40  460 90 405
info@sig-telefon.de • www.sig-telefon.de

gelangt, und über deren Mailingliste habe ich dann einen freundlichen Menschen gefunden, der das DIng abgeholt und wohl wieder aufgestellt hat, so das es jetzt Gnadenstrom frisst. Danke! Ein paar Fotos gibt es hier und hier und hier.


 Der Plömpel     (05/2014)ploempel1

Neulich habe ich als verspätetes Geburtstagsgeschenk einen Plömpel bekommen. So einen Gummisauger, den mensch normalerweise für verstopfte Abflüsse und Klo's benutzt - aber in ganz klein. Er ist ganz prima benutzbar z.B. um alte Taschenrechner dem Betrachter zur Verbesserung der Egonomie zuzuneigen ...

 

 

 


 

800px SWTestbild
Das Fernseh-Testbild    (04/2014)

Wie oft hab' ich das gesehen. Wie oft hab' ich das benutzt, um meinen Schwarzweiß Röhren Fernseher - der die Bude immer so schön gewärmt hat - wieder zu justieren. Dann gibt es da noch die Seiten für die Liebhaber des anspruchsvollen TV-Testbildes.

 

 

 


 

Neulich im Fuß gefunden    (02/2014) Fuss Metall

Endlich ist der Mist wieder raus. Nach einem dreifachen Sprunggelenkbruch meines rechten Fusses reingeschraubt und jetzt glücklicherweise wieder rausgenommen kam ich in den Besitz der rechts gezeigten Kostbarkeiten aus Titan.

 

 

 


 

Animated ‘GIF-iti’ 

Hier werden Graffitis in mehreren Schichten aufgetragen, jede Schicht fotografiert und die Fotos am Ende zu einem animierten GIF zusammengebastelt.

 

 

 

 

 

 


 

 Fragmented Memory

Da hat ein Mensch einen core dump seines Rechners visualisiert und dann daraus auf einer computerisierten Webmaschine Teppiche produziert. Zitat: it’s actually possible to decode the original binary data sourced from my computer’s physical memory. In fact, a key to the binding patterns is provided on the back of each piece.

 

 

 

 


 

Schürbeln

Schürbeln ist ein altes, heute fast vergessenes Mannschaftsspiel. Im zarten Jungenalter haben wir damals mehrere Anläufe unternommen, es zu spielen, sind aber leider nie auf die erforderliche Mannschaftsstärke gekommen. Es gibt tatsächlich einen Verein, der das Schürbeln aktiv fördert !

 

 


 

Barcode

Barcodes auf Lebensmitteln und anderen Dingen senden krankmachende Strahlen aus und sind eine Ausgeburt des Antichrist. Die Vermutung liegt nahe, das es sich um einen Aprilscherz handeln könnte, aber es ist bitterer Ernst - Spiegel Online berichtet! Vielleicht sollte man unter die Tabletthersteller gehen ....


 

Handwerk

Hinter diesem Link verbirgt sich ein Film über einen Franzosen, der komplette Röhren selbst herstellt. Das sind handwerkliche Meisterleistungen, die dieser Typ - ein Funkamateur - da vollbringt; und das in einer Zeit, in der nur noch konsumiert und weggeschmissen wird. Repariert euren Kram, verdammt !


 

The Twelve Networking Truths

Bei den sog. RFC's (den Standarisierungstexten des "Internets") ist es angenehme Pflicht, zum 1. April besondere Texte abzuliefern. Einer dieser Texte ist der RFC 1925, der zwölf Wahrheiten zum Thema Netzwerk postuliert. Meiner Meinung hat dieser RFC nichts, aber auch gar nichts mit dem 1. April zu tun, sondern ist - ähnlich wie Murphy's Laws - eine Beschreibung der (bitteren) Realität und voll aus dem Leben gegriffen. Dieser Text sollte im Grunde genommen zu jedem IT Erstkundengespräch und in jedes erste IT Projektgespräch genommen werden und von den jeweils Verantwortlichen nach Kenntnisnahme abgezeichnet werden.

Zwei Dinge aus dem RFC sind besonders zu betonen, erstens steht dort am Schluß, unter der Überschrift "Security Considerations":

This RFC raises no security issues. However, security protocols are subject to the fundamental networking truths.

Dem ist nichts hinzuzufügen. Zweitens heisst es unter der Überschrift "The Fundamental Truths", Punkt (3)::

With sufficient thrust, pigs fly just fine.

Auch wenn der Unterton vermuten lässt, das Schweine nicht fliegen könnten - sie können doch, wie man sieht:

flying pig